Online Mix & Mastering

75,00 

Hier könnt ihr folgende Dateitypen (.wav,.aiff,.ogg,.oga,.wma,.mp4,.zip,.rar) hochladen.

Die Uploadanzahl ist derzeit auf 10 Dateien beschränkt.

Solltest du mehr Dateien am start haben, veranlasse einfach einen zweiten Auftrag.

Der Preis versteht sich pro Mix & Mastering Auftrag pauschal pro Titel mit max. 40 Einzelspuren !

Wünscht ihr einen Mixdown? Dann ladet eure Einzelspuren in einem .zip oder .rar Archiv hoch.

Ablauf

  • Ihr ladet eure Datein hoch und schließt den Bezahlvorgang ab.
  • Anschließend wird Förster eure Daten sichten.
  • Sollte es während der Sichtung Probleme geben, werden wir uns unverzüglich bei dir melden.
  • Wenn die Dateien in Ordnung sind beginnt Förster mit der Arbeit.
  • Sollte es während der Mix / Masteringphase zu fragen kommen melden wir uns bei dir.
  • Wenn du nix von uns hörst erhältst du in kürze deine fertig abgemischten/gemasterten Tracks.
  • Solltest du nicht zufrieden sein oder hast Änderungswünsche melde dich bitte über das Kontaktformular.
  • Sollten wir uns nach deiner Reklamation (max. 7 Werktage nach Auslieferung) nicht einigen können, bekommst du selbstverständlich dein Geld voll zurückerstattet. Siehe AGB´s

FAQ

  • Was ist Stem Mastering ? Stems sind Untergruppen eines Mixes. Gewöhnlich wird der Mix in Schlagzeug, Bass, Gitarren, Keyboards und Gesang aufgeteilt. Beim Mastern habe ich so mehr Eingriffsmöglichkeiten um den Klang weitergehend und unauffälliger zu verbessern oder Problemstellen des Mixes zu reparieren. Die Aufteilung der Stems kann variieren. Wenn ich den Mix gehört habe gebe ich gerne Infos für eine individuell-optimale Aufteilung. Ganz wichtig: Alle Stems müssen den exakt gleichen Startpunkt haben !
  • Was gibt es beim Export für Mix & Mastering zu beachten ?
  • - Am besten werden die Stems im WAV oder AIFF Format angeliefert.
  • - Darüber hinaus können auch verlustfrei komprimierte Dateien im FLAC Format verwendet werden.
  • - In der Regel ist die Samplingrate mit der aufgenommen wurde auch die beste für den Export. 24bit oder 32bit sind 16bit vorzuziehen!
  • - Wenn möglich eine Aussteuerungsreserve (Headroom) von ungefähr 3dB einhalten, Der Spitzenpegel (Peak-Level) sollte also bei ~ -3dBfs liegen.
  • - Keine Normalisierung anwenden, der Pegel ist über den Master-Fader einzustellen.
  • - Bitte keine verlustbehafteten Audiokompressionsverfahren wie Mp3s, Oggs, AAC verwenden!
  • - Eventuell geladene Plugins aus dem Master-Kanal entfernen (z.b. Kompressor, Equalizer, Delay, Hall) !
  • - Keinen Fade-In und Fade-Out auf der Summe (also dem Master-Bus) anwenden.
  • - Sehr spezielle Effekte (z.B. Filterverläufe, eigens erstellte und gewollte Effektkombinationen) bitte extra als Einzelspur mitliefern.
  • - VST Instrumente müssen auch exportiert und als Einzelspur mitgeliefert werden.
  • - Angaben zum Tempo und zur Taktart sind von Vorteil.

Mit welchen Geräten wird gearbeitet ? Ich arbeite in einem hybrid Setup mit hochwertigen Plugins und etwas Outboard. Als DAW kommt Cubase 10 Pro sowie Wavelab 10 Pro zum Einsatz. Das Monitoring Erfolgt über HS80+Hs10W sowie Auratone 5c Lautsprecher.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Online Mix & Mastering“

Verteil den Shizzle!

JA DU ! Guckt dir unser Zeug´s an, finde es gut und verteile es.