Seenotrettung ist kein Verbrechen

Solidarität statt Rassismus ist das Motto des Seetembers.

Das Team G.S.O.X. sowie Waterkantvibes wollen es nicht mehr schweigend hinnehmen, dass unsere Regierung den Tod von Flüchtenden mit verursacht, indem sie Hilfeleistungen kriminalisieren !

Bereits mehr als 1.400 Menschen sind in diesem Jahr auf ihrem Flucht aus Afrika nach Europa im Mittelmeer ertrunken.

Als wäre dies nicht schlimm genug, blockieren die Regierungen von Malta und Italien private Seenotrettungsschiffe und drohen den Helfenden mit Gerichtsverfahren.

An jedem Tag, an dem die Schiffe nicht auslaufen können, ertrinken weiter Menschen.
Gleichzeitig liefern sich der deutsche Innenminister Seehofer und der italienische Innenminister Salvini einen Wettstreit, wer am effektivsten die Festung Europa verteidigen kann.

Der EU-Sondergipfel zu Asyl Ende Juni hat sich in erster Linie damit beschäftigt, wie sich die EU noch besser gegen Flüchtende abschotten kann, statt damit, wie Hilfe für sie organisiert werden kann.

Deutschland hat, wie andere EU-Staaten auch, nicht nur an der Ausplünderung Afrikas verdient und durch die Nutzung fossiler Energien den Klimawandel beschleunigt, unter dem viele Länder Afrikas zu leiden haben.

Durch Rüstungsexporte in Spannungsgebiete haben deutsche Firmen wie Rheinmetall und Heckler & Koch an der Destabilisierung und Militarisierung der Regionen viel Geld verdient.

Jetzt, wo die Lebensgrundlage vieler Menschen zerstört ist, machen sich einige auf den Weg nach Europa.
Statt ihnen zu helfen, wird viel Geld darauf verwendet, sie abzuwehren.

Diese Politik sowie unsere Medien Berichterstattung sind nicht nur verlogen, sie wird auch nicht erfolgreich sein.

An jeden/jede Musiker/in, Beatbastler/in, Streetartist/in seid LAUT & BUNT gegen diese abscheuliche Politik !

 

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948) besteht aus 30 Artikeln, beschlossen von den Vereinten Nationen.

Artikel 1 (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.

 

Support:
https://sea-eye.org/
https://sosmediterranee.de/
https://www.facebook.com/Wirsagenmoin/?ref=nf

 

Auszug aus: https://www.attac.de/startseite/detailansicht/news/seenotrettung-ist-kein-verbrechen-mehr-als-20000-protestieren-gegen-toedliche-abschottungspolitik-d/

Posted in News and tagged , , , , , , , , , .